Montag, 26. Juni 2017

Aus Alt mach Neu


Neulich musste ich wieder mal meinen Kleiderschrank ausmisten...es kommen so viele neue schöne Stücke dazu, da wird es einfach mal Zeit sich von alten Klamotten zu trennen. Aber irgendwie kann ich mich schlecht trennen von meinen alten Shirts, Hosen oder Kleidern...die kommen dann erstmal in eine Kiste bevor sie in die Altkleidersammlung wandern.
In diesem Fall wurde ein altes T-Shirt von mir zu einem neuen für meine kleine Maus. Mir gefiel einfach der Blumenaufdruck so gut...zugegeben, den musste ich zerschneiden weil das Schnittteil nicht als Ganzes auf mein altes Shirt passte, aber ich finde es sieht immer noch gut aus.




Ich habe schon eine Weile gebraucht bis ich die Schnittteile so angeordnet hatte, dass sich das Kindershirt komplett aus meinem T-Shirt ausschneiden ließ...das war gar nicht so einfach...meine kleine Maus trägt doch schon Kleidergröße 122/128.




Aber es ist sich ausgegangen! Meine kleine Maus mag ihr neues Shirt sehr gerne!
Dazu habe ich ihr eine Leggings die ich schon im Herbst genäht habe gekürzt. Bei den Hosen  von den Kindern ist es bei uns meistens so, dass sie irgendwann mal Löcher an den Knien bekommen, die kürze ich dann alle für den Sommer.



An den Armabschlüssen, am Hals und am Saum habe ich das Shirt mit jeweils 2 Jerseystreifen versäubert die sich dann von selbst einrollen sollten...leider funktioniert das bei diesem Shirt nicht wirklich. Nach dem Waschen ist da nix eingerollt...ich weiß nicht woran das liegt. Entweder eignet sich der Stoff für sowas nicht oder ich habe etwas falsch gemacht. Jetzt rolle ich die 2 Streifen immer mit der Hand ein und bügle kurz drüber. Habt ihr vielleicht Tipps für mich wie ich das beim nächsten Mal besser machen kann?


Liebe Grüße und bis bald! Eure Karin



Schnittmuster: Shirt: Burda Kids 3439
                       Hose: Freebook Jogging Rockers von mamahoch2
                       Stoff: altes Shirt von mir
verlinkt bei Creadienstag
verlinkt bei Handmade on Tuesday
verlinkt bei DienstagsDinge

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen